Lilitopia - eine ganzheitliche (Bildungs- und) Zukunfts-Werkstatt

Gemeinsamer Tag auf der „Real-Utopia-Wiese“/“Perma-Oase“

am Sonntag, den 16.10.2022

von 11 Uhr bis 16 Uhr


Gemeinsam mit dem lieben Bepo, der ganzjährig in einer Rundjurte auf der Real-Utopia-Wiese in Marburg-Ockershausen lebt, laden wir am 16. Oktober zu gemeinsamer Zeit in der Perma-Oase ein.

Dabei ist Raum für Gespräche, Austausch, mögliche Hilfe für Bepo und mögliche gemeinsame Vernetzung. Dabei können wir gern gemeinsam planen und auch vorort entscheiden, was wir in welchem Umfang tun möchten.


Ich, Anke, bringe auch ein Licht-Liebe-Seminar (was auch eine unserer Methoden in Schenkerbewegung ist) ein: von 12 Uhr bis 13 Uhr wollen wir gemeinsam mit Licht und Liebe arbeiten und wirken. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, ich gebe eine kleine Einführung und dann gehen wir gern ins Gespräch und auch ins gemeinsame Lieben in Stille.


Eine liebe befreundete Familie bereitet auf der Real-Utopia-Wiese auch eine leckere Gemüse-Suppe vor, die wir um ca. 14 Uhr gemeinsam essen können.

Bitte bringt dazu für Euch Teller und Besteck mit.


Zur Geschichte der Perma-Oase:
2010 ‚fischte‘ meine jetzige Frau Anke mich, Öff Öff, aus meiner ‚Wild-Natur-Jurte‘ im sächsischen Natur-Schutz-Gebiet nach Stadtallendorf in Hessen, und meinte, dort könne ich auch ein verwildertes Natur-Grundstück finden und ‚Wald- oder Natur-Menschen-Dasein‘ vor-demonstrieren – und zusätzlich gäbe es mehr Gelegenheiten für Bildungs-Arbeit (Marburg als Uni-Stadt usw…)…
Im Herbst 2012 brachte mich dann ein mittlerweile kennen-gelernter Mit-Idealist, Udo Wierlemann, zu einer Veranstaltung mit dem Vorstand der „Transparek-Genossenschaft“, Rainer Stein, der erzählte, dass seine Genossenschaft u.a. Grundstücke erwerbe, und sie lokalen sozial-ökologischen Aktivisten zur Verfügung stellen wolle. Er fand es eine gute Idee, eine ihnen gehörende Wiese am Rande von Marburg für unsere alternative Arbeit zur Verfügung zu stellen… Es gab dann etwas Wirbel mit dem Umfeld, aber am Ende bekundete die Stadt Marburg, dass man unser Tun dort tolerierens- und z.T. sogar förderns-wert finde…
2015 griff unser Projekt die internationale TV-Serie „Utopia“ (bzw. in Deutschland als „Newtopia“ betitelt) auf, und erklärte – im Unterschied zum oberflächlichen Unterhaltungs-Projekt des Fernsehens – unsere Wiese zu einem ernst-gemeinten „Real-Utopia“…
Seitdem versuchen ein paar wenige Menschen, im Moment Bepo als Dauer-Bewohner, diese Idee mit ein wenig Leben zu füllen… Weitere Mit-Machende sind sehr erwünscht…
(Ein paar mehr Details stehen im Wikipedia-Artikel über mich, „Jürgen Wagner (Öff Öff)“…)


Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen. Gern könnt Ihr von 11 Uhr bis 16 Uhr dabei sein, oder auch für einen Teil der Zeit kommen, ganz wie ihr mögt. Bitte denkt daran, Euch wetterfeste Kleidung anzuziehen. Wir sind die ganze Zeit draußen. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr für Euch auch einen kleinen Klappstuhl o.ä. mitbringen und Verpflegung.

All unser Tun am gemeinsamen Tag in der Perma-Oasa findet in freiem Schenken von Herzen statt.


Wer gerne kommen möchte, kann sich bei Anke (0170/4350394) oder Öffi (schenker_oeff@yahoo.de) gerne anmelden. Wir senden Euch dann eine kleine Wegbeschreibung mit Parkmöglichkeit.


Wir freuen uns auf Euch und den gemeinsam Tag in der Perma-Oase, liebe Grüße,

Anke und Öffi


******************************************************************************************************************************************

Frühere Veranstaltungen:


Aktuell 2021 und 2022: Wir unterstützen Kinder und Jugendliche: Seit direkt nach den Sommerferien 2021 gibt es bei uns täglich montags bis freitags von 09.00 Uhr (auf Wunsch gern auch schon ab 08.00 Uhr) bis 16.00 Uhr die Möglichkeit des FREILERNENS in unserer Bildungswerkstatt Lilitopia. Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen! Kontakt: ÖffÖff Jürgen Wagner, e-Mail: schenker_oeff@yahoo.de

Wir freuen uns, liebe Grüße, Anke, Öffi, Joschi & Co. und die Tiere <3

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

HERZliche Einladung zum


LICHT-LIEBE-Kreis


am Samstag, den 22. März 2020

in unserer Bildungswerkstatt LILITOPIA, Eulenweg 16, 35260 Stadtallendorf


von 11 Uhr bis 15.30 Uhr


Themen:

* Innere und äußere Blockaden transformieren, um LICHT und LIEBE KRAFTvoll fließen zu

lassen...

* Ins Handeln Kommen bzw. das Handeln weiter vertiefen für‘s Gemeinwohl: Gesundheit und

Wohl für alle Lebewesen: Menschen, Tiere, Pflanzen, Mutter Erde…

* Organisation des gemeinsamen Handelns...


Die Veranstaltung findet in freiem Schenken von HERZEN statt.

Wir bitten um vorherige Anmeldung an Anke (0170/4350394) und freuen uns auf alle, die kommen möchten.


Liebe Grüße,


Anke und Öffi



************************************************************************



Auszugsweise Rückblicke Termine:


Regionalkonferenz Nachhaltig Handeln: Wirtschaften fürs Gemeinwohl:

Freitag, 03. 11.2017 bis Sonntag, 05.11.2017,

Weitere Infos und Anmeldung auf: http://nachhaltigkeitsregion-marburg-biedenkopf.de/


Herzliche Einladung
zum monatlichen Verantwortungs-Treff / Forum freies Denken


Jeder letzte Samstag im Monat von 18 bis 19 Uhr

GEMEINSAMES NACHDENKEN ÜBER SCHÖNERES LEBEN... -- MITEINANDER IST SCHÖNER ALS NEBEN- ODER GEGEN-EINANDER, SCHON GAR WENN PROBLEME KOMMEN...
Wer hat Lust, sich einmal im Monat für eine Stunde über gemeinsame Verantwortungs-Entwicklung (miteinander, füreinander...) zu unterhalten? (Wer will, gern auch länger...)
Wir laden herzlich dazu ein... (Mit 'offenem Horizont', nicht nur gebunden an bestimmte Einzel-Themen, ganz frei... -- schön ist es, wenn solche Treffen immer mehr in jede Straße kommen, auch direkt zu Euch... -- wir fangen in unserem Seminar-Raum einfach mal an...)
* Für einen kurzen Schnupper-Blick, wie sowas aussehen kann:
https://www.youtube.com/watch?v=-QYFZ6KV5Fg
* Und eine kleine Video-Botschaft von unserem Eröffnungs-Abend, mit Anregungen (die Vorschläge, aber keine Verpflichtungen sind; wir gehen gern nach Euren Wünschen und Bedürfnissen):
https://www.youtube.com/watch?v=eDECQOk_QaM und https://www.youtube.com/watch?v=IQ0Qrul-J_s
* Und wer ein ausführlicheres Beispiel sehen will, hier ein Bericht über eine Stadt, die mit Vorbereitungen für solchen 'Übergang'("Transition") anfängt:
https://www.youtube.com/watch?v=NaqHSQHzVTU

Weg-Beschreibung zu unserem Bildungs-Haus im Eulenweg 16 in 35260 Stadtallendorf:
http://hundeschule-teamwork.com/angebote/info/anfahrtsbeschreibungen/


Wir freuen uns, wenn Ihr mal einen Probe-Besuch machen möchtet...


Mit freundlichem Gruß. Namaste.
Öffi, Anke und die übrige Lebewesen-Familie


***********************************************************
***********************************************************




Samstag und Sonntag, 29. und 30. Oktober 2016

Regionalkonferenz Nachhaltig Handeln - Auswege aus der Konsumfalle

Liebe Aktive und Engagierten, liebe Interessierte und Neugierige!

Hiermit möchten wir herzlich zur ersten Regionalkonferenz Nachhaltig Handeln 2016 – Auswege aus der Konsumfalle einladen!
Mit einem vielfältigen Programm aus Vorträgen, Führungen, Workshops, Theater, einer Ausstellung und einem Markt der Initiativen laden wir am 29. und 30.10.2016 in die Elisabethschule Marburg ein. Die vielseitigen Inputs werden verschiedene Aspekte des Schwerpunktthemas Konsum durchleuchten und die Workshopphasen vorbereiten, in denen neue Ideen, Projekte und Vorhaben für die Region als "Auswege aus der Konsumfalle" angestoßen werden.

Wir freuen uns besonders, dass wir zur diesjährigen Konferenz u.a. Annette Jensen, Nico Paech und Michael Kopatz als namhafte ReferentInnen gewinnen konnten. Weitere Hinweise zum Programm, Anmeldeverfahren und Teilnahmegebühren unter www.nachhaltig-lernen-regionmarburg.de

Gerne können Sie diese Mail weiterleiten und somit unser Anliegen unterstützen und zu einem guten Gelingen der Veranstaltung beitragen. Vielen Dank!

Mit herzlichen Grüßen
Franziska Weigand
im Auftrag der Initiativgruppe Regionalkonferenz Nachhaltig Handeln

*************************************
Bereits erfolgte Termine:

Sonntag, 3. Juli 2016 - 14:30

"Artgerecht ist nur die Freiheit!" Wie wird unsere Freiheit artgerecht, "wahre Menschlichkeit u Arten-Liebe"? Dass das "animal RATIONALE" echte Geistes- u Verantwortungs-Reife erlangt. Gemäß Lawrence Kohlberg, "Beutelsbacher Konsens" u "Erd-Charta"... Gelebter Modell-Versuch: real-utopia.de
Bei den "Aktionstagen Biologische Vielfalt": tägl. 14:30-16 Uhr u bzgl. Ort/Zeit absprechbar.
Adresse:
Verschiedene Orte in Marburg und Umgebung
35037 Marburg
Webseite:
http://www.real-utopia.de
Email:
schenker_oeff@yahoo.de

http://www.nachhaltig-lernen-regionmarburg.de/termine/artgerecht-ist-nur-die-freiheit-wie-wird-unsere-freiheit-artgerecht


*********************************************************

Wer Interesse hat, bei Pflanz- und Hegearbeiten auf der Perma-Oase in Marburg-Ockershausen mitzumachen, kann sich herzlich gern bei Öffi (e-mail: schenker_oeff@yahoo.de) oder Anke (e-Mail: rochelta@yahoo.de) melden.

Seminartermine zur ARBEIT mit LICHT und LIEBE gibt es hier:
http://anke-rochelt.de/2.html

Alle interessierten Menschen sind herzlich willkommen.

****************************************************************

Rückblick 2015:

Sonntag, 12. Juli 2015: Wir sind mit einigen Familienmitgliedern den ganzen Tag in Marburg und machen bei der Aktion "One meter to the future" mit. Diese Aktion spricht sich für Integration und Menschenrechte aus. Ich werde morgen dort auch die von mir mitgegründete "Lebewesen-Familie" vorstellen, die sich u.a. für achtsamen, liebevollen Umgang zwischen Menschen, Tieren und Pflanzen einsetzt. Wer uns dort mal besuchen kommen will, ist HERZlich willkommen. Nähres steht unten im Bericht. Ich freue mich, liebe Grüße, Anke





9.6. 18 Uhr
Wildpflanzenführung im Frühsommer - Welche Pflanzen zeigen sich in der "Hochblütezeit des Jahres", wie nutzen wir sie für Ernährung, Gesundheit, was können wir aus der Wildnatur für unser Leben lernen? - mit vielen praktischen Beispielen, Hinweise zum Sammeln, Zubereiten, Trocknen, Verarbeiten, Lagern, außerdem Herstellung von Salat mit Verkostung;
Treff: Stadtallendorf, Parkplatz Eulenweg 16
Referent Uwe Wilhelm Haspel, Naturheilarzt, praktischer Arzt
Veranstaltung ist organisiert und gefördert durch den gemeinnützig anerkannten Verein zur Förderung des Schenkens VFS e.V. Ich freue mich schon sehr auf die Wildfplanzenführung. Wer teilnehmen möchte, kann einfach hinkommen oder sich auch gerne telefonisch vorab anmelden: Anke, Tel. 0170/4350394. Untenstehend ist auch ein Pressebericht von einer Wildfplanzenführung mit Uwe W. Haspel in Dargelütz, die ich sehr schön fand.





*******************************************************************

Wald-Nachmittage mit Anke Rochelt, Diplom-Pädagogin und Mensch-Hund-Team-Trainerin sowie Öff Öff Jürgen Wagner, Diplom-Theologe, System-Aussteiger, Natur-Mensch. Im Jahr 2015 wollen wir uns einmal monatlich Mittoch nachmittags dafür treffen. Es sind Menschen aller Altersstufen herzlich willkommen. Treffpunkt ist die Bildungswerkstatt Lilitopia im Eulenweg 16. Von dort laufen wir übers Feld und durch den Wald Richtung Waldgelände und sammeln essbare Wildpflanzen. Auf dem Waldgelände können wir die Natur genießen, mit allen Sinnen fein wahrnehmen, die Kinder können spielen. Wir können uns zum gemeinsamen Austausch und Reflektion zusammenfinden, wie wir leben wollen, wie Mensch, Tiere, Pflanzen und sonstigen Lebensformen der Schöpfung in Vielfalt und Liebe friedlich zusammenleben können, was sich auf alle Lebensbereiche und auch die Entscheidungs- und Verteilungs-Strukturen bezieht. Wir können REAL-UTOPIA erschaffen. Bei Interesse bitte den nächsten Termin bei Anke erfragen und herzlich gerne anmelden (Tel. 06428/441135, Handy 0170/4350394). Die Wald-Nachmittage sind kostenfrei. Bitte eigene Verpflegung mitbringen.


*************************************************************************************************


Seminare und Offene Abende zur Arbeit mit Licht und Liebe finden Sie / findest Du auf www.anke-rochelt.de (Rubrik Seminartermine)

***********************************************************************************************


Am 9.6. fand um 18 Uhr folgende Veranstaltung statt:
Wildpflanzenführung im Frühsommer - Welche Pflanzen zeigen sich in der "Hochblütezeit des Jahres", wie nutzen wir sie für Ernährung, Gesundheit, was können wir aus der Wildnatur für unser Leben lernen? - mit vielen praktischen Beispielen, Hinweise zum Sammeln, Zubereiten, Trocknen, Verarbeiten, Lagern, außerdem Herstellung von Salat mit Verkostung;
Treff: Stadtallendorf, Parkplatz Eulenweg 16
Referent Uwe Wilhelm Haspel, Naturheilarzt, praktischer Arzt
Veranstaltung ist organisiert und gefördert durch den gemeinnützig anerkannten Verein zur Förderung des Schenkens VFS e.V. Ich freue mich schon sehr auf die Wildfplanzenführung. Wer teilnehmen möchte, kann einfach hinkommen oder sich auch gerne telefonisch vorab anmelden: Anke, Tel. 0170/4350394. Untenstehend ist auch ein Pressebericht von einer Wildfplanzenführung mit Uwe W. Haspel in Dargelütz, die ich sehr schön fand.


Beim nächsten Besuch unserers Naturheilarztes Uwe Wilhelm Haspel in unserer Bildungswerkstatt Lilitopia wird wieder eine Wildpflanzenführung stattfinden. Sobald ein Termin feststeht, werde ich ihn wieder in dieser Rubrik veröffentlichen.
******************************************************************************************************